Fasan auf Pilzkraut
Zwiebel schälen und hacken.  Den Speck in Würfel schneiden, das Sauerkraut kurz in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Die  Pilze putzen und klein schneiden. Die  Äpfel schälen und mit einem Apfelstecher das Kerngehäuse herausstechen. Den Speck im zerlassen, die Pilze und die Zwiebel zugeben und bei geringer Hitze schmoren. Pfeffern, salzen, abkühlen lassen. Die Fasane innen und außen mit Salz und Pfeffer eintreiben. In die Apfellöcher etwas von dem Pilzragout stopfen. Jeweils einen Apfel in einen Fasan stecken und die Fasane verschließen. In eine Kasserolle legen, den  Apfelsaft zugießen und in der Röhre bei Mittelhitze eine reichliche Stunde braten.  Die Speisestärke in kaltes Wasser einrühren, die Fasane aus der Kasserolle nehmen und mit der Stärke den Bratenfond binden. Mit Pfeffer und  Salz abschmecken. Das Sauerkraut in einem Topf erhitzen, nach einigen Minuten die Pilze zugeben und mit garen.  Die Fasane auf dem Sauerkraut servieren und die Soße dazu reichen.
kugel